Angebote

Als Oli Second bin ich als Rapper, Selecta, Organisator von Konzerten, Moderator einer monatlichen Hip Hop Radio-Sendung und in vielen anderen Ecken der Subkultur aktiv. Daneben biete ich Rap-Workshops für Jugendliche oder Erwachsene an und schreibe Auftragstexte, Artikel oder anderes.

Neben vielfältigen Erfahrungen aus meiner Arbeit im kulturellen Bereich, verfüge ich auch über ein Grundstudium in Sozialpädagogik, sowie mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. In meinen Workshops verbinde ich die professionelle pädagogische Arbeit mit meiner Tätigkeit im Hip Hop. Je nach individuellen Schwerpunkten ist eine andere Gewichtung der Inhalte möglich: Rap-Workshops können als niederschwelliges Angebot die lokale Jugendarbeit im Bereich der soziokluturellen Animation bereichern und neuen Kids zugängig machen. Es sind aber auch konkrete Zielsetzungen, zum Beispiel die jugendgerechte Auseinandersetzung mit Themen wie Gewalt, Respekt, Drogen oder Sexualisierung und Sexismus möglich. Unabhängig von diesen unterschiedlich festgelegten Schwerpunkten, beinhalten die Workshops immer eine kritische Reflektion des eigenen Musikkonsumes, fördern die Kreativität, die Auseinandersetzung mit dem eigenen Sprachgebrauch und die Freude am Umgang mit der Sprache. Natürlich sind auch weitere spezifische Inhalte möglich, Grenzen gibt es praktisch keine. Vielleicht ist ja auch ein von Jugendlichen ausgearbeitetes Lied zu einem Jubiläum gefragt... Individuell zugeschnittene Angebote sind kein Problem.

Weitere Zielgruppen von Workshops oder Vorträgen sind Eltern und Lehrer. Als Jugendkultur, die seit 30 Jahren die heranwachsende Generation beschäftigt, zwingt Hip Hop auch die Erwachsenen zu einer differenzierten Auseinandersetzung mit sich. Was hören sich meine Kinder eigentlich an? Gibt es jugendgerechten Rap? Kann Hip Hop sogar in den Schulunterricht eingebunden werden? Zu all diesen Themen ist erwachsenengerechtes Arbeiten möglich und nötig.

Zudem stehe ich gerne zur Verfügung für Auftragstexte und Ghostwriting im kulturellen Bereich. Lied- oder andere Texte, beispielsweise für Theater-, Musik- oder Musicalproduktionen, gehören genau so zum Angebot wie alles andere, was Sie sich vorstellen. Einzige Ausnahme ist die Werbung für kommerzielle Projekte und Produkte. Mein Know How und Hintergrundwissen kommt mir auch beim schreiben von Artikeln zu gute, insbesondere dort wo sich Hip Hop spezifische Themen mit den Bereichen Politik oder Pädagogik vermischen.

Für konkrete Anfragen kontaktieren Sie mich bitte.